OGS

Zurzeit entspricht der monatliche Elternbeitrag für die OGS 50,00€, das entspricht 600,00€ im Jahr.

Die Kosten für die Mittagsverpflegung betragen 40,00€ im Monat, somit im Jahr 480,00€.

Für Geschwisterkinder und Kinder, deren Eltern Leistungen zur Grundsicherung erhalten, gibt es gesonderte Regelungen:

  • Melden Eltern ein Geschwisterkind in der OGS an oder besucht ein Geschwisterkind eine Kindertagesstätte, übernimmt der Schulträger bzw. das Kreisjugendamt den niedrigeren Beitrag.
  • Der Schulträger beteiligt sich an den Kosten im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets unter der Voraussetzung, dass folgende Leistungen bezogen werden:
  • Leistungsbezug nach dem SGB II oder SGB XII (Hatz IV oder Sozialhilfe)
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz AsylblG
  • Kinderzuschlag gem. § 6a Bundeskindergeldgesetz BKGG

Die entsprechenden Anträge müssen vor Schuljahresbeginn gestellt werden. Die Formulare erhalten Sie bei uns (s.: Kontakt)

Betreuung

Der monatliche Beitrag für die Betreuung beträgt 25,00€, jährlich 300,00€. Für Geschwisterkinder beträgt der Monatsbeitrag 15,00€.

Eine Unterstützung durch den Schulträger gibt es hier nicht.